Schrecksekunde: Plötzlich geht Sängerin Loona beim ProSieben-Völkerball zu Boden

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

ProSieben lud zum Völkerball – und die Crème de la Crème der deutschen TV-B-Prominenz kam. Allein im Team Dschungelcamp tummelte sich bei der Spiel-Show so viel Trash-TV-Kult, wie sonst nur im Big Brother Haus.

Doch die geplant lockere TV-Unterhaltung kam nicht ohne einen Schock-Moment aus. Beim Match des Teams "Natural Beauty’s" um Skandal-Model Micaela Schäfer und dem Team "Mallorca" kam es zu einem bösen Zusammenstoß.

Bereits ganz zu Beginn der Partie krachte die "natürliche Schönheit“ Ingrid Pavic in vollem Tempo in ihre Gegnerin Loona. Die Sängerin ging zu Boden – und die Zuschauer in der Halle hielten den Atem an.

aua

Kein Wunder: mehrere Minuten blieb Loona fast unbewegt liegen. Dann gab sie Entwarnung, stand wieder auf – und gewann das Spiel mit ihrem Team bravourös. Später berichtete die Sängerin sichtlich gezeichnet: "Mir war die Luft weg. Kein Spiel, ich konnte nicht mehr atmen.“

Nach fünf Schunden Show-Marathon stand dann endlich auch ein Gesamtsieger fest: Das Team "Weltmeister“ bezwang Team "Bachelor“ – und konnte die ProSieben-Trophäe in den Himmel recken.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen