Nacktmodel Micaela Schäfer ist überzeugt, dass sie den ProSieben-Völkerball gewinnt - ihre Begründung ist absurd

Veröffentlicht: Aktualisiert:
MICAELA SCHFER
Mit diesem perfiden Trick will Nacktmodel Micaela Schäfer die ProSieben-Völkerball-Meisterschaft gewinnen | Peter Bischoff via Getty Images
Drucken

Gemeinsam mit anderen verzweifelten Menschen, die mit allen Mitteln bekannter werden wollen, nimmt auch Nacktmodel Micaela Schäfer am Samstagabend an der "ProSieben Völkerball-Meisterschaft" teil. Dort tritt sie unter anderem gegen vorgeblich prominente Männer wie einen Mann namens "Paul Janke" oder einen Mann mit dem Namen "Tim Toupet" an.

"Mit allen Mitteln" kämpfen, ist bei Micaela Schäfer übrigens wörtlich zu nehmen. Es ist davon auszugehen, dass das Nacktmodel auch in dieser Fernseh-Show ihrer Berufsbezeichnung treu bleibt.

Selbstverständlich will Schäfer aber nicht nur ihre äußeren Reize für den Sieg einsetzen. Sie hat schließlich noch viel mehr zu bieten: Stöhnen zum Beispiel.

Micaela: "Seit ich 16 bin, habe ich Schönheits-OPs"

In einem exklusiven Video-Interview mit der "Bild"-Zeitung verriet das Model ihren perfiden Trick, der sie - ihrer Meinung nach - aufs Siegertreppchen katapultieren wird: Sie wolle einfach jedes Mal, wenn sie den Ball werfe, erregt stöhnen. "Das machen die Tennis-Spielerinnen auch immer so", weiß Micaela.

Mehr zum Thema: Micaela Schäfer und Honey beim "Training" im Fitness-Studio erwischt

Seitdem sie 16 Jahre alt ist, legt sich das Nacktmodel nach eigenen Angaben übrigens unters Messer. "Deshalb wurde ich damals auch ganz oft vom Schulunterricht freigestellt", erzählt sie stolz im Interview.

Das könnte einiges erklären.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(mf)

Korrektur anregen