Dachs klaut Wissenschaftlern Kuh-Kadaver - was er damit anstellt, verblüfft sie

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Es ist bekannt, dass Dachse Löcher buddeln, um darin Vorräte zu verstauen. Was dieser Dachs getan hat, ist aber alles andere als normal. Denn er hat gleich einen ganzen Kuh-Kadaver vergraben. Einen Kadaver, der drei bis viermal so viel wiegt wie er selbst.

Zufällig haben Forscher der University of Utah das Ganze auf Film aufgenommen. Sie hatten die Kuh-Kadaver extra ausgelegt, um herauszufinden, was Tiere in der Wildnis, wie beispielsweise Raben, damit anstellen würden. Doch dass ein Dachs sich die Leiche schnappen würde, damit hatten sie nicht gerechnet.

Wie der Dachs das geschafft hat, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(jg)

Korrektur anregen