Der Patient liegt unter Narkose auf dem OP-Tisch - die Krankenschwestern nutzen das rücksichtslos aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ein Youtube-Video aus Kolumbien dürfte nagende Ängste vieler Krankenhaus-Patienten bestärken. Was passiert eigentlich mit mir, wenn ich völlig hilflos und in Vollnarkose im OP liege?

Auf dem Video aus der Klinik Santa Cruz de Bocagrande in der nordkolumbianischen Stadt Cartagena sieht man einen Patienten, der in Vollnarkose, nackt und mit dem Gesicht nach unten auf einem OP-Tisch liegt. Sein Rücken ist mit Jod desinfiziert, man sieht Linien auf seinem Körper, die zeigen, wo geschnitten werden solle.

Mehr zum Thema: 19 Geheimnisse, die Krankenschwestern dir nicht verraten

Was dann zu sehen ist, erzürnt Menschen auf der ganzen Welt. Fünf Krankenschwester und Ärzte tanzen zu lauter Musik um den nackten Mann herum. Eine sprüht dabei aus einer Flasche eine Flüssigkeit auf seinen Körper. Das Video verbreitet sich in Windeseile im Internet.

"Die Würde des Patienten ist oberstes Gebot"

Für das OP-Team hatte der kurze Film Konsequenzen. Als die Klinik von dem Video erfuhr, habe sie die fünf Mitarbeiterinnen sofort entlassen, berichtet die kolumbianische Zeitung "El Heraldo".

"Der Respekt vor der Würde eines jeden einzelnen Patienten ist oberstes Gebot in unserem Krankenhaus", zitiert das Blatt die Klinikleitung.

Auch auf HuffPost:

Mutter kann nicht glauben, was sie im schwarz verfärbten Knie ihres Sohnes findet

(pb)

Korrektur anregen