NACHRICHTEN
31/03/2017 08:36 CEST

Matt Damon: George Clooney wird ein chaotischer Dad - deshalb hat er trotzdem keine Angst um die Kinder

2007 Paul Smith / Featureflash/ImageCollect
Matt Damon (l.) und George Clooney sind seit vielen Jahren befreundet

Wahre Freundschaft bedeutet auch, ehrlich zueinander zu sein. So wie jetzt der Schauspieler Matt Damon (46, "The Great Wall"), der in einem Interview mit "Entertainment Tonight" seinem Kumpel George Clooney (55, "Money Monster") die Vaterrolle nicht so recht zutrauten möchte. Natürlich war alles nicht ganz ernst gemeint. Auf die Frage, ob Clooney denn als Vater eine gute Figur abgeben werde, sagte Damon: "Er wird ein bisschen chaotisch sein, aber Amal wird sich schon um alles kümmern."

Allerdings glaubt er auch, dass Clooney sich auf seine Vaterrolle vorbereiten wird. Unterm Strich hat er überhaupt keine Bedenken: "Er wird das großartig machen." Auf die werdende Mutter Amal Clooney (39) sang Damon ein wahres Loblied: "Was er wirklich wunderbar gemacht hat, war die richtige Person auszuwählen, um eine Familie zu gründen." Sie sei wirklich außergewöhnlich.

In der "Oceans"-Trilogie waren George Clooney und Matt Damon gemeinsam zu bestaunen - hier gibt's alle Filme in einer Box

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");

ga("create", "UA-48907336-17",

"auto", {"name": "SpotOnTracker"});

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}

Sponsored by Trentino