NACHRICHTEN
28/03/2017 17:27 CEST | Aktualisiert 28/03/2017 17:36 CEST

RTL will nicht, dass ihr den Auftritt dieses Sängers bei "DSDS" seht

Screenshot/Facebook/Lutz Thase
Ein Kandidat von "DSDS" beklagt sich, dass er nicht in der Sendung zu sehen ist

Der Sänger und Schauspieler Lutz Thase hat in der aktuellen Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” sein Glück versucht. Er scheiterte jedoch schon im zweiten Vorsingen des Recalls.

Jetzt erhebt er schwere Vorwürfe gegen RTL. Der Sender soll ihn aus der Sendung gestrichen haben und keinen einzigen seiner Auftritte ausgestrahlt haben.

Die Recalls von “DSDS” fanden dieses Mal in Dubai statt und die Kandidaten mussten vor einer Kulisse von Hochhäusern, Palmen und Meer ihre gesanglichen Fähigkeiten beweisen. Lutz Thase hätte eigentlich prima Chancen gehabt: Immerhin stand er 2016 schon für das Konzert “It’s Swing Time” auf der Bühne des Berliner Theaters Adlerhof und sang dort berühmte Swing-Klassiker von Frank Sinatra.

Dass er nun von Dieter Bohlen abgewiesen wird und schon so früh die Show verlassen muss, ist für den Sänger sehr enttäuschend. Das macht er im Gespräch mit der Online-Plattform “Promiflash” deutlich.

Er wurde in keiner Sendung gezeigt

Was ihn allerdings am meisten an “DSDS” gestört hat, ist, dass er in keiner der ausgestrahlten Folgen zu sehen war.

Immerhin hat er sich so darauf gefreut und schon seine Fans mobilisiert:

Er soll sogar selbst bei RTL angerufen und gefragt haben, warum er nicht in der Sendung zu sehen sei. Darauf soll er aber keine konkrete Antwort erhalten haben.

Schon vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass RTL einige Kandidaten wohl bewusst aus der Sendung schneidet. In einer Folge wurde beispielsweise nur der Kult-Kandidat Menderes gezeigt, wie er allein auf der Bühne vor der Jury steht.

Dabei, das bewiesen die verspiegelten Sonnenbrillen der Jury-Mitglieder, standen noch zwei weitere Kandidaten zeitgleich mit Menderes auf der Bühne.

Einer von ihnen: Lutz Thase. Den Auftritt mit Kult-Kandidat Menderes präsentierte er auch stolz auf Facebook:

Gegenüber "Promiflash" äußerte sich RTL zu den schweren Vorwürfen Thases. Und tatsächlich: Der Privatsender hat ihn aus der Sendung geschnitten.

"Aufgrund der begrenzten Sendezeit können wir nicht jeden Kandidaten ausstrahlen", sagte ein Pressesprecher von RTL gegenüber "Promiflash".

Mehr zum Thema: Seltenes Foto zeigt, wie anders DSDS-Jurorin Shirin David ungeschminkt aussieht

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(pb)

Sponsored by Trentino