Vulgäres Gespräch beim "Promi-Dinner:" Was Sarah-Joelle hier verrät, will Hanka sich nicht mehr anhören

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DSCHUNGEL
Sarah-Joelle verrät bei "das perfekte Promi Dinner" ein Geheimnis - Hanka Rackwitz wird das zu viel. | VOX / Constantin Ent.
Drucken

Es hätte alles so schön werden können am Sonntagabend auf VOX: Vier ehemalige Dschungelcamper, die sich in der Show "Promi Dinner" endlich wiedersehen - und sich gegenseitig leckere Menüs auftischen.

Doch nicht für jeden wurden die vier Dinner-Abende in dieser Folge ein Highlight: Hanka Rackwitz musste, wie schon im Camp selbst, einiges über sich ergehen lassen.

Nachdem Dschungelkönig Marc Terenzi ihr spontan abgesagt hat, verriet auch noch Sarah-Joelle an anderer Stelle ein intimes Detail aus ihrem Leben. Das war Maklerin Rackwitz dann aber wirklich zu viel.

Sarah-Joelle verrät, wieso sie keine Brustimplantate hat

Am Sonntagabend trafen die Dschungelcamper Hanka Rackwitz, Jens Büchner, Marc Terenzi und Sarah-Joelle aufeinander. m zweiten "Dschungelcamp-Spezial des "Promi-Dinners" musste auch Schlagersänger Jens Büchner seine Kochkünste unter Beweis stellen. Die anderen Gäste flogen dafür extra nach Mallorca.

Dort präsentierte ihnen der stolze Papa Jens auch direkt seinen Nachwuchs.

sarahjoelle

Sarah-Joelle war hin und weg. Sie verriet ihren Mit-Campern, dass sie selbst von einer eigenen Familie träumt. "Es gibt nichts Schöneres als Familie", sagte die ehemalige "DSDS"-Kandidatin.

Doch dann legte sie noch einen drauf.

Ihr Kinderwunsch sei nämlich der Grund, wieso sie sich keine Brustimplantate einsetzen lässt: "Deswegen habe ich auch keine Silikonbrüste. Warum sollte ich mich jetzt unnötig unters Messer legen?"

Klingt logisch. Hanka Rackwitz scheint jedoch nicht begeistert von Sarah-Joelles Themenwahl.

Mehr zum Thema: Hanka Rackwitz verrichtet Geschäft in der Camp-Wanne - es kommt, was kommen musste

"Schmeckt halt komisch"

Und Malle-Jens setzt dann sogar noch einen drauf. "Kann man mit Silikonbrüsten nicht stillen?", möchte er wissen. Seine These: "Das schmeckt halt komisch."

Aha.

Das war Hanka dann definitiv zu viel. Sie poltert drauf los: "Das wäre jetzt nicht das erste Thema für eine gehobene Tischkonversation, das ich mir gewünscht hätte."

Hanka belegt den letzten Platz

Ihre schlechte Punktzahl, die sie am Ende der Sendung erhielt, hat sie sich sicher auch nicht gewünscht. Hanka belegte gerade einmal den vierten Platz - somit bilden ihre Kochkünste das Schlusslicht.

Sarah-Joelle hingegen konnte alle Gäste überzeugen und bekommt die "Promi Dinner"-Krone.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(cho)