Benedict Cumberbatch soll wieder Vater geworden sein

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter bei der Weltpremiere von

Benedict Cumberbatch (40) und seine Ehefrau Sophie Hunter (39) sollen laut Medienberichten zum zweiten Mal Eltern geworden sein. Der "Sherlock"-Star und die Theater-Regisseurin dürfen sich angeblich erneut über einen Sohn freuen. Eine Bestätigung gibt es allerdings noch nicht.

Im vergangenen Oktober bestätigten Cumberbatch und Hunter, dass sie erneut Nachwuchs erwarten. "Alle sind ganz aus dem Häuschen", sagte ein Sprecher damals zu "E! News". Im Juni 2015 kam ihr erster Sohn Christopher Carlton zur Welt. Laut "The Mail on Sunday" soll sein kleiner Bruder Hal Auden heißen. Im November 2014 hatten Cumberbatch und Hunter in der Zeitung "The Times" ihre Verlobung bekannt gegeben. Am 14. Februar 2015 heirateten die beiden in der Kirche St. Peter and St. Paul auf der Isle of Wight.

Benedict Cumberbatch als "Doctor Strange" finden Sie hier

Korrektur anregen