Christine Kaufmann: Familie sorgt sich um die Schauspielerin

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ihre Familie ist in großer Sorge um Christine Kaufmann

Schauspielerin Christine Kaufmann (72) ist offenbar schwer krank. Das bestätigte das Management am Samstag der Nachrichtenagentur spot on news. "Wir sind in großer Sorge um unsere geschätzte Christine Kaufmann", heißt es in dem Statement von Sprecherin Elena Toris.

Zur Art der Erkrankung äußerte sie sich nicht, bat aber darum der Familie den nötigen Respekt entgegenzubringen und von Spekulationen Abstand zu nehmen. Kaufmanns Angehörige benötigten "momentan ihre gesamte Liebe und Kraft", um "den hoffentlich eintretenden Genesungsprozess zu begleiten und für Christine Kaufmann da zu sein".

Hier können Sie Christine Kaufmanns Buch "Lebenslust: So kann ich mich jederzeit neu erfinden" bestellen

Die in Österreich geborene Schauspielerin heiratete 1963 Tony Curtis (1925 - 2010), mit dem sie zwei gemeinsame Töchter hat. Nach ihrer Ehe mit dem Hollywood-Star war Kaufmann noch dreimal verheiratet. Zuletzt von 1997 bis 2011 mit dem Zeichner Klaus Zey.

Ihre bislang letzte Filmrolle hatte Kaufmann 2013 in dem Filmdrama "Stille" von Xaver Schwarzenberger an der Seite von Jan Fedder und Iris Berben. Zudem konzentrierte sich die Schauspielerin auf ihre Kosmetikfirma CHK und veröffentlichte zahlreiche Bücher zu den Themen Liebe, Gesundheit, Wellness und Lifestyle.

Korrektur anregen