Adeles vierjähriger Sohn beschimpft seine Mutter - die freut sich darüber

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ADELE
Adeles vierjähriger Sohn beschimpft seine Mutter - die freut sich darüber | Mario Anzuoni / Reuters
Drucken

Sängerin Adele liebt es, zu fluchen. Offenbar hat sie diese schlechte Eigenschaft auch ihrem vierjährigen Sohn Angelo vererbt.

"Mein Sohn beschimpft mich wüst", gestand die Sängerin während eines Konzerts in Neuseeland.

Schlimm scheint Adele das aber nicht zu finden. Im Gegenteil, erklärt sie: "Was soll ich sagen? Alles was ich tue, tut er auch. Er nennt mich sogar 'blöder Penner'." Das berichtet unter anderem die britische Boulevardzeitung "Daily Mail".

"Mami sagt viel schlimmere Sachen..."

Die Beschimpfungen erschüttern die junge Mutter nicht gerade. "Und ich denke mir: Gut, Mami sagt viel schlimmere Sachen, also...", sagte Adele gelassen.

Mehr zum Thema: Adele verrät vor zehntausenden Fans ihren peinlichen H&M-Ausrutscher

Tatsächlich ist die Britin dafür bekannt, lang und derb zu fluchen - auch in der Öffentlichkeit. Verschiedene Videos zeigen das. Da kann man fast froh sein, dass ihr Vierjähriger nicht Schlimmeres aufgegriffen hat.

Hier können Sie Adeles mehrfach ausgezeichnetes Album "25" bestellen

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg