Vierjähriger rettet seiner Mutter das Leben - dank Apples Sprachassistentin Siri

Veröffentlicht: Aktualisiert:
LITTLE BOY SMARTPHONE
Vierjähriger rettet seiner Mutter das Leben - dank Apples Sprachassistentin Siri (Symbolbild) | Tatyana Tomsickova Photography via Getty Images
Drucken
  • Ein vierjähriger Junge in Großbritannien hat seiner Mutter offenbar das Leben gerettet
  • Mithilfe von Apples Sprachassistentin Siri gelang es ihm, den Notruf zu wählen

Ein vierjähriger Junge in Großbritannien hat seiner Mutter offenbar das Leben gerettet - mit Unterstützung von Apples Sprachassistentin Siri. Der Junge fand seine Mutter anscheinend leblos in der Wohnung auf, wie aus einer Aufzeichnung des Notrufs der britischen Polizei hervorgeht.

Danach habe er das Smartphone der Mutter entsperren können und Apples Sprachassistentin Siri aufgerufen. Mit ihrer Hilfe habe er den Notruf wählen können, berichtet die Polizei.

"Sie hat ihre Augen geschlossen"

Der Vorfall habe sich Anfang März in Kenley bei London ereignet. Die Polizei veröffentlichte nun einen Mitschnitt des Telefonats.

Der Junge hielt seine Mutter offenbar für tot. "Sie hat ihre Augen geschlossen", sagte er. Außerdem atme sie nicht mehr und lasse sich nicht aufwecken. Der Junge konnte dem Notruf-Mitarbeiter schließlich die Wohnungsadresse nennen.

Dreizehn Minuten nach dem Gespräch habe die Polizei bereits die Tür der Wohnung aufbrechen können. Sie hätten den Vierjährigen zusammen mit seinem Zwillingsbruder und einem jüngeren Bruder gefunden. Notärzte hätten der Mutter erste Hilfe geleistet und sie ins Krankenhaus gefahren. Dort sei sie wieder zu Bewusstsein gekommen.

Mehr zum Thema: Neun Jahre lang sprach dieser Junge kein Wort - als er etwas zeichnete, wurde es allen klar

Das macht den Unterschied von Leben und Tod aus

Der Hauptkommissar der zuständigen Dienstelle, Ade Adelekan, sagte im Polizeibericht, der Vorfall zeige, wie wichtig es sei, Kindern die eigene Wohnungsadresse beizubringen. Das könne den Unterschied von Leben und Tod ausmachen.

Auch den technisch versierten kleinen Jungen lobte Hauptkommissar Adelekan: "Es ist eine wunderbare Geschichte. Dank der schnellen Auffassungsgabe und der Hilfe von 'Siri', hat dieser kleine Junge das Leben seiner Mutter gerettet. Das bedeutet, sie ist immer noch hier und kann sehr stolz auf ihn und seine Brüder sein."

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


(ks)

Korrektur anregen