Diese eine Sache solltet ihr nie tun, wenn ihr im Flieger ein kostenloses Upgrade wollt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
STEWARDESS TICKET
Diese eine Sache solltet ihr nicht tun, wenn ihr ein Upgrade im Flugzeug wollt. | EyesWideOpen via Getty Images
Drucken

Viele Fluggäste träumen davon: Ein Gratis-Upgrade in die Business Class. Allerdings sinken eure Chancen auf so ein Upgrade deutlich, wenn ihr vor dem Flug spezielle Wünsche äußert.

Das hat der ehemalige Flugbegleiter Nik Loukas dem australischen "Business Insider" verraten. Demnach sollten Gäste, die von einem Upgrade träumen, im Vorfeld auf keinen Fall spezielle Essenswünsche angeben.

Kein Gratis-Upgrade als Vegetarier?

Loukas, der für die australische Fluglinie "Qantas" beschäftigt war, sagte: "Wenn es in Ihrer Buchung eine Anfrage für ein spezielles Essen gibt, wird die Airline Sie niemals für ein Gratis-Upgrade in Betracht ziehen.“

Der Grund dahinter: "Hat Ihre Ernährung spezielle Ansprüche, könnte es sein, dass diese nicht erfüllt werden können." Wie beispielsweise bei Vegetariern. Darum geht die Fluglinie lieber kein Risiko ein und vergibt ein kostenfreies Upgrade eher an die Menschen, die keine besonderen Essenswünsche haben.

Mehr zum Thema: Trick fürs Reisen: So bleibt der Flugzeugsitz neben euch frei

Qantas widerspricht Loukas' Aussagen

Die Reise-Seite "Travelbook" hat Qantas mit den Loukas' Aussagen konfrontiert. Dort wollte man diese aber nicht bestätigen: „Die Art der Mahlzeit hat keinerlei Einfluss auf die Möglichkeit eines Upgrades", sagte die Fluggesellschaft.

Wie bekommt man bei deutschen Fluglinien ein Upgrade?

"Travelbook" wollte außerdem von der Lufthansa und Condor wissen, wie Gäste an ein kostenloses Upgrade kommen. Bei Lufthansa werden nach eigenen Aussagen die Statuskunden berücksichtigt. Bei Condor heißt es, dass solche Upgrades grundsätzlich nicht vergeben werden.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ame)