NACHRICHTEN
25/03/2017 14:18 CET | Aktualisiert 25/03/2017 15:00 CET

Frau findet Gegenstand in Frühstücksei - niemand kann sich erklären, wie er dort hin gekommen ist

Es hört sich an wie eine Geschichte aus einem Märchen: Die 39-jährige Sally Thomson behauptet, einen Diamanten in einem Ei gefunden zu haben.

Die Britin habe insgesamt sechs Eier für ihr Frühstück gekocht. Bei einem Ei habe sie auf einen harten Gegenstand gebissen. „Ich versuche gerade ein wenig abzunehmen und esse deswegen sehr viele Eier“, erzählt die 39-Jährige.

Nach kurzer Betrachtung war für Sally Thomson klar: Sie hat einen echten Diamanten in einem Ei gefunden. Sie postete ein Bild des Diamanten auf Facebook und nun stellen sich alle die Frage, wie der Diamant in das Ei gelangen konnte.

Eine Userin, die lange Zeit in einer Hühner-Farm gearbeitet habe, kommentierte unter dem Bild, dass das Huhn den Diamanten gegessen haben könnte. Durch sehr untypische Umstände könnte der Diamant noch im Körper des Huhns in das Ei gelangt sein.

Die Schale erhärte nämlich erst kurz bevor das Ei gelegt werde. Für Sally Thomson komme dieser Fund sehr gelegen. Nach eigenen Angaben werde sie in Kürze heiraten. Einen passenden Diamanten, den sie um den Finger tragen kann, hat sie nun zumindest.

Den kuriosen Fund seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ks)

Sponsored by Trentino