Sie attackierten eine 11-Jährige in Essen - die Polizei bittet um Hilfe, um die Täter zu finden

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TRIO
Brutales Trio auf der Flucht | polizei
Drucken

Mit dem Bild aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei aktuell nach drei mutmaßlichen Räubern. Die Tat ereignete sich am vergangenen Sonntag (19. März) gegen 12.45 Uhr am S-Bahnhof Essen-Steele.

Die 11-jährige Schülerin hatte ihr Handy in der Hand, als sie von einem Unbekannten angesprochen wurde. Dieser bat darum, mit dem Handy der Schülerin einen Anruf tätigen zu dürfen. Als das Mädchen dies mehrfach ablehnte, erhielt sie einen Tritt gegen das Knie. Gleichzeitig stieß der augenscheinlich junge Mann sie zurück, entriss ihr das Iphone SE und rannte davon.

Zeuge kann nichts ausrichten

Ein Zeuge (16) stellte sich dem Flüchtenden in den Weg und konnte ihn kurze Zeit festhalten. Als ihm jedoch zwei mutmaßliche Komplizen zu Hilfe kamen, hatte der 16-Jährige keine Chance.

Über die Treppe lief das Trio zunächst in Richtung Busbahnhof, dann weiter in die Steeler Innenstadt davon. Auf der Flucht entstand das hier gezeigte Bild der Gesuchten.

Wer kennt diese jungen Männer? Wer kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise nehmen die Fahnder der Ermittlungsgruppe Jugend unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.