LIFESTYLE
24/03/2017 18:06 CET | Aktualisiert 24/03/2017 18:09 CET

Lehrer greift zum Telefon, als er sieht, was die Mutter dem Mädchen für die Mittagspause mitgegeben hat

Wenn Eltern einen Anruf aus der Schule bekommen, dann hat der Nachwuchs in den meisten Fällen etwas angestellt. Und auch die Australierin Leesa Smith war erstmal schockiert, als sie einen besorgten Anruf von dem Lehrer ihrer fünfjährigen Tochter erhielt.

Der Grund des Anrufes war aber eher amüsant: Die Fünfjährige hatte nämlich einen Himbeersaft mit Vodka in ihrer Brotdose.

Die Tochter griff offensichtlich zum falschen Saft

Smith selbst postete ihren Fauxpas auf Facebook. “Brotdosen Fail. Das passiert, wenn du deiner Fünfjährigen sagst, sie soll sich den Himbeersaft aus dem Kühlschrank nehmen. Und dabei vergisst du, dass du auch noch diesen anderen Saft hast”, schrieb Smith unter den Post.

Die ganze Geschichte seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(jds)

Sponsored by Trentino