Eindeutig identifiziert: Toter aus der Elbe ist HSV-Manager Timo Kraus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HAMBURG
Wasserleiche in Hamburg gefunden: Es ist Timo Kraus. | Fabian Bimmer / Reuters
Drucken
  • Am Donnerstag hat die Hamburger Feuerwehr einen leblosen Körper aus der Elbe geborgen
  • Es handelt sich um den vermissten HSV-Manager Timo Kraus
  • Das bestätigt die Polizei

Die Hamburger Feuerwehr hat am Donnerstag eine Leiche aus der Elbe geborgen. Jetzt steht fest: Es handelt sich um vermissten den HSV-Manager Timo Kraus.

Das bestätigte die Polizei Hamburg gegenüber "Focus Online".

Der 44-Jährige wurde seit dem 8. Januar vermisst - nach einer Feier kehrte er nicht mehr nach Hause zurück. Zuletzt hatten Menschen ihn am Hafen gesehen. Taucher im Hafenbecken haben bereits nach dem Mann gesucht, damals jedoch ohne Ergebnis.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(sk)

Korrektur anregen