Gerücht: Tom Cruise soll in einen "The Crown"-Star verliebt sein

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Tom Cruise und Vanessa Kirby drehen gemeinsam

Drei Ehen von Hollywood-Star Tom Cruise (54, "Mission: Impossible - Rogue Nation") sind bereits gescheitert. Seit der letzten Scheidung von Katie Holmes (38, "Dawson's Creek") im Jahr 2012 ist er offiziell Single. Immer wieder werden ihm seitdem neue Liebeleien nachgesagt. Das neueste Gerücht hält sich hartnäckig: Er soll sich nach Informationen des US-Klatschblattes "InTouch Weekly" in Schauspielerin Vanessa Kirby verliebt haben.

Hochzeit Nummer vier in Planung?

Tom Cruise' Action-Kracher "Jack Reacher: Kein Weg zurück" gibt es hier auf Blu-ray und DVD

Die 28-jährige Britin dürfte allen Netflix-Abonnenten als Prinzessin Margaret in der Hit-Serie "The Crown" bekannt sein. Außerdem wird sie gemeinsam mit Cruise in "Mission: Impossible 6" zu sehen sein. Nicht weiter genannte Insider sollen "InTouch Weekly" verraten haben, dass Cruise die Produzenten von "Mission: Impossible 6" erst dazu gebracht habe, Kirby für den Film zu engagieren. Er sei von ihrer Performance in "The Crown" regelrecht hingerissen gewesen. Die Chemie habe demnach sofort gestimmt. Plant er also bereits die vierte Hochzeit?

Offenbar nicht. Wie "ET Online" aus dem Umfeld der 28-jährigen Auserwählten erfahren haben will, seien die beiden Schauspieler kein Paar. Außerdem beginnen die Dreharbeiten erst im April. Bei der Produktion des sechsten Abenteuers von Ethan Hunt (Cruise) kam es zu Verzögerungen. Ein Erscheinungstermin steht noch in den Sternen.

Kein Glück in der Liebe

Tom Cruise' erste Ehe mit Schauspielerin Mimi Rogers (61, "Wie beim ersten Mal") hielt gerade Mal drei Jahre von 1987 bis 1990. Am Set von "Tage des Donners" lernte er 1990 dann seine zweite Frau Nicole Kidman (49, "Vor ihren Augen") kennen und lieben. Die beiden adoptierten gemeinsam die beiden Kinder Isabella, (24) und Connor (22). 2001 dann die Scheidung. Zehn Jahre nach der Trennung war Tom Cruise mit Penélope Cruz (42) liiert.

Die beiden hatten zusammen für "Vanilla Sky" vor der Kamera gestanden. Drei Jahre hielt die Beziehung. Völlig überraschend kam er dann schließlich mit Katie Holmes (38) zusammen. Seine Gefühle für die Schauspielerin beteuerte Cruise äußerst medienwirksam mit seinem berühmten Couch-Sprung in der "The Oprah Winfrey Show" im Jahr 2005. Im April 2006 kam die gemeinsame Tochter Suri auf die Welt, im November desselben Jahres heirateten sie. Im Juni 2012 folgte schließlich die Trennung. Seitdem wurden Cruise Beziehungen mit Laura Prepon (37, "Die wilden Siebziger"), Sofia Boutella (34, "Star Trek Beyond") und Annabelle Wallis (32, "Die Tudors") nachgesagt.

Korrektur anregen