Kristen Bell weiß, wie schwer eine Promi-Ehe ist - und was man dagegen tun kann

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Kristen Bell weiß, dass bei einer kriselnden Ehe manchmal nur eine Therapie hilft

Unzählige Promi-Ehen scheitern wegen unüberbrückbarer Differenzen. Für Kristen Bell (36, "Nie wieder Sex mit der Ex") kommt das nicht infrage. Im Interview mit "people.com" verrät die Schauspielerin ganz offen ihr Rezept für die lange Beziehung mit Dax Shepard (42, "Parenthood"). "Unsere Beziehung war nicht perfekt. Wir hatten einige Jahre voller Streit, Anfangsschwierigkeiten und Hass, dann wieder voller Liebe und einer Paartherapie und es hat geklappt." Vorbildlich!

Die beiden US-Stars halten es sogar bei der Arbeit miteinander aus. So standen sie bereits für mehrere Werbespots und die TV-Serie "Veronica Mars" gemeinsam vor der Kamera. Kristen Bell und Dax Shepard lernten sich Ende 2007 kennen, heirateten aber erst sechs Jahre später, im Oktober 2013. Zusammen bekamen sie zwei Töchter: Lincoln (3) und Delta (2).

Auch für "When in Rome - Fünf Männer sind vier zuviel" standen Kristen Bell und Dax Shepard gemeinsam vor der Kamera - die Liebeskomödie gibt es bei Amazon als DVD oder Stream

Korrektur anregen