"DSDS"-Recall: Dieter Bohlen hat seine Carina und die Kinder nach Dubai mitgebracht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


Dieter Bohlen (63) hat zum "DSDS"-Recall in Dubai seine Familie mitgebracht. In einer Drehpause verriet der Juror seinem Haussender RTL, dass seine Freundin Carina und die gemeinsamen Kinder mitgereist seien. Und die Familie steht dann außerhalb der Drehzeiten im Mittelpunkt, wie er weiter erzählt: "Wir gehen schwimmen. Ich musste sogar schon in so einen Wasserpark, wo man mit so einem Donut rutscht - das war schlimm. Aber meine Tochter findet das gut. Und Quadfahren waren wir, das fanden alle mega gut. Die sind alle ausgeflippt."

Mit Carina ist Bohlen seit neun Jahren liiert, die beiden haben zwei Kinder, eine sechsjährige Tochter und einen dreijährigen Sohn, der seinen Papa auch in jungem Alter schon stolz macht: "Mein Kleiner ist ja drei und der schnorchelt jetzt seit zwei Tagen. Und dann kam's: Da waren zwei kleine Mädchen im Pool. Und um da schneller hinzukommen, ist er gekrault. Das war echt süß. Er hat so richtig den Poser gemacht. Ich verstehe nicht, von wem er das hat", scherzt Bohlen, der am 25. März (20:15 Uhr) für seine Fans wieder bei "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen ist, im RTL-Interview weiter.

Welche Überraschung es für Dieter Bohlen im Recall gab, sehen sie auf Clipfish

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de