Nackt, heiß, kurios: So verrückt ist Helsinkis Saunakultur

Veröffentlicht: Aktualisiert:
AIRBERLINMYHELSINKI
Titelbild/visithelisinki
Drucken

Die Finnen lieben ihre Sauna und die Einwohner von Helsinki sowieso! Sogar an den verrücktesten Orten schwitzen sie, wie im Riesenrad oder bei Burger King. Gemeinsam mit airberlin und VisitHesinki haben wir uns in Finnlands Hauptstadt umgesehen und die kuriosesten Fakten rund um das Thema Sauna zusammengestellt.

Drei Dinge, ohne die das Saunieren nicht funktioniert

collage sauna

Ein Leben ohne Sauna? Unvorstellbar für die Finn3en, sie haben das schöne Schwitzen ja erfunden. Damit aus daraus jedoch ein Ritual wird, braucht es etwas mehr. Drei Dinge, um genau zu sein: Bier, Würstchen und eiskaltes Wasser, am besten einen See. Das Bier gibt es vor dem Sauniere zwischendurch und danach, die Würstchen sind in jedem Fall der krönende Abschluss eines Saunabesuchs. Nur mit dem kalten See, das klappt nicht überall. Aber Not macht erfinderisch: In der beliebten Kotiharjun-Sauna im Arbeiterviertel Kallio kühlen sich die Gäste auf dem Bürgersteig ab. Ohne Würstchen, aber mit Bier.

Wie Burger King seine Kunden ins Schwitzen bringt

airberlinmyhelsinki

Die Filiale von Burger King im Stadtteil Suomi ist ein wahrer Publikumsmagnet, denn hier können Fans des Schnellrestaurants stilecht saunieren. Seit April letzten Jahres ist sie in Betrieb und bietet bis zu zehn Saunafreunden Platz. Unterhaltung verspricht der Flatscreen an der Wand; im Vorraum überbrückt eine Play-Station die Zeit zwischen zwei Saunagängen. Die Sauna ist über mehrere Hotelportale buchbar und gegen Aufpreis dürfen die benutzten Handtücher und Bademäntel als Souvenir mitgenommen werden. Kleiner Wermutstropfen: Burger & Co. müssen draußen bleiben, die gibt es dann zur Belohnung nach dem Schwitzen.

Was es mit der Morgensauna auf sich hat

airberlinmyhelsinki

Hierzulande ist das Saunieren ein Freizeitvergnügen, Saunabesuche werden in den Abend gelegt, zur Entspannung. In Finnland ist das völlig anders. Die Zeit im Schwitzkasten gehört zur täglichen Hygiene wie das Zähneputzen. Um beschwingt und voller Energie in den Tag zu starten, nutzen viele Finnen eine Morgensauna, die nur bis in die Mittagsstunden geöffnet ist. Viele Hotels, Hostels und Campingplätze bieten diesen Service an – natürlich auch in Helsinki.

Mit Mütze in die Sauna? Und ob!

airberlinmyhelsinki

Kaum zu fassen: Im Schwitzkasten herrschen 110°C und der Nachbar auf der Bank trägt eine Mütze. Ein modisches Statement ist das allerdings nicht. Viele der Mützenträger geben an, sie könnten so die Hitze besser aushalten. Andere versichern, dass sie mit Mütze auf dem Kopf besser vor stechwütigen Mücken geschützt sind, wenn sie nach dem Schwitzen in den See springen. Vielleicht ist es auch einfach eine liebenswerte Schrulle. Wobei: Vielleicht solltet ihr es beim nächsten Saunagang auch einmal ausprobieren...

Statt Eintritt zahlen Holz hacken

airberlinmyheslinki

Jeder hat das Recht auf Sauna, meinen die Finnen. Doch ganz gleich ob einfach oder luxuriös – Eintritt kosten öffentliche Saunen in Helsinki immer. Eine Ausnahme macht die Sompasauna. Von einer Gruppe Freiwilliger errichtet, darf in ihr auch ohne Eintrittskarte geschwitzt werden. Vorraussetzung: Der Gast muss selbst Holz hacken. Service gibt es hier nämlich nicht. Dafür ist man ungestört und genießt die wunderbare Aussicht auf das Wasser – oder kühlt sich zwischen den Saunagängen darin ab. Falls nach der großen Hitze der große Hunger kommt: Einen Grill hat die Sompasauna auch.

Der ewige Wettstreit um den besten Löyly

airberlinmyhelsinki

Die Frage, in welcher Sauna der aromatischste Löyly entsteht, ist ständiges Gesprächsthema. Schließlich ist der Dampf, der sich beim Aufguss entwickelt, das Allerwichtigste beim Saunieren. Die Nase vorn bei diesem Wettstreit hat die Rauchsauna, doch der Weg zum perfekten Löyly ist lang. Zunächst wird der Ofen zweieinhalb Stunden lang mit Birkenzweigen eingeheizt, bis die Steine glühen. Dann schließt der Saunameister eine Klappe im Schornstein und legt Erlenscheite nach – mindestens zwei Stunden lang. Ihr Duft macht den Löyly später so besonders würzig. Zum Abschluss wird gelüftet und der Russ mit Wasser abgespült. Der Clou: Die Hitze hält sich noch acht Stunden.

Sauna mit Kulturanspruch

airberlinmyhelsinki

Warum nur eine Sauna bauen, wenn man gleichzeitig etwas für das Umweltbewusstsein tun kann, sagten sich die Planer des Allas Sea Pool und schufen eine echte Attraktion, nicht nur in architektonischer Hinsicht. Die Anlage befindet sich direkt neben dem Marktplatz am Wasser und ist das ganze Jahr über geöffnet. Auf dem Schwimmdeck der Sauna warten drei Becken zum Abkühlen, darunter eines mit Salzwasser, das im Winter Eisschwimmen ermöglicht. Nach dem Schwitzen entspannen die Gäste auf der Sonnenterrasse des angeschlossenen Cafés oder besuchen den Cleantech Showroom. Hier beschäftigen sich wechselnde Ausstellungen mit dem Thema Wasser und Ressourcenschonung.

Die im wahrsten Sinne abgehobenste Sauna Helsinkis

airberlinmyhelsinki

Was jetzt kommt, ist wirklich kein Scherz. Wer schon immer einmal mit Panoramablick über Helsinki saunieren wollte, hat im „Sky Wheel“, dem Riesenrad der Stadt, die Möglichkeit dazu. Eine Kabine wurde zur Sauna umgebaut – nun lässt sich die Hauptstadt Finnlands aus bis zu 40 Meter Höhe schwitzend bestaunen. Ob diese Sauna auch bei Einheimischen beliebt ist, darüber schweigt man sich aus. Wahrscheinlich eher weniger, schließlich gibt es dort oben weder Grill noch Bier oder einen kühlen See.

Eine Liebeserklärung an die Sauna

airberlinmyhelsinki

Oh ja, die Einwohner von Helsinki lieben ihre Saunen. Keine Einzimmerwohnung ist zu klein, kein Dachboden zu schief, dass sich nicht etwas Platz abtrotzen ließe für das Schwitzen. Im Frühjahr 2016 haben sie ihrem Lebensgefühl ein Denkmal gesetzt, die Sauna Löyly im Hafenbecken der Stadt. Wie ein Fels aus Holz liegt die Design-Sauna da – und ihr Name ist Programm: Hier wird mit Holz geheizt, damit der aufsteigende Dampf besonders aromatisch wird. Ein Besuch ist dringend empfohlen, denn das Bauwerk aus schwarzem Beton und filigran anmutenden Holzlamellen zählt zu den wichtigsten architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Und wer nicht schwitzen mag, geht einfach in das Restaurant.

Das hattest du von Helsinki nicht erwartet, oder? Überzeug dich selbst von der Saunakultur in Helsinki und flieg hin! airberlin bringt dich sicher hin. Übrigens: Den Schnell-Check zu Abflug-Terminen kannst du hier machen. Freu dich auf Helsinki!

airberlin

Korrektur anregen