"Modern Family"-Star Rico Rodriguez: So trauert er um seinen Vater

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Rico Rodriguez auf einem Event in Hollywood

Der Vater von Rico Rodriguez (18) ist gestorben. Das hat der "Modern Family"-Star via Instagram bekannt gegeben. Mit einem herzerwärmendem Post gedachte er am Sonntag seinem Papa, der in der vergangenen Woche von ihm gegangen sei. Es sei für den Schauspieler die schlimmste Woche in seinem noch jungen Leben gewesen.

"Mein Dad war der gütigste, liebevollste, fleißigste, zielstrebigste und witzigste Mann, den ich je gekannt habe", schrieb Rodriguez. "Er war wie ein Superheld. Er hatte diese Fähigkeit, jeden einzelnen Tag das Beste aus Dir herauszuholen." Rodriguez, der in "Modern Family" den Manny spielt, rührte seine Fans, die ihm selbstverständlich ihr Mitgefühl aussprachen und viel Kraft wünschten. "Ich werde deine Umarmungen vermissen", schrieb Rodriguez weiter über seinen Vater. "Ich werde deine Ratschläge vermissen. Ich werde dein Lächeln vermissen und ich werde dein Lachen vermissen. [...] Ich vermisse dich Daddy. Ich werde dich immer lieben - dein Jüngster."

Die Staffeln der kultigen Sitcom "Modern Family" können Sie hier kaufen

Korrektur anregen