Der Mann war obdachlos - ein Friseur machte ihn zum Frauenschwarm

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

José Antonio aus Palma in Spanien lebte jahrelang auf der Straße, nachdem er sein Haus verloren hatte und Depressionen verfallen war.

Silva Garcia, Besitzer des Friseursalons La Salvajería, kannte José. Eines Tages lud er ihn in seinen Laden ein, um ihm kostenlos die Haare zu schneiden.

José Antonio setzte sich auf den Friseurstuhl, doch sah vor sich nur einen abgedeckten Spiegel. Die Verwandlung sollte eine Überraschung sein. Und so kam es auch.

José sagte: "Es war nicht nur eine Änderung meines Äußeren. Es hat mein Leben verändert. Was ich jetzt noch brauche, ist ein anständiger Job.“

Wie radikal sich Jose verändert hat, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(sk)