Dämliche Mutprobe: Mann springt in Haifischbecken - und kann gar nicht schnell genug wieder herauskommen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Zahlreiche Filme wie „Der Weiße Hai“ oder „Findet Nemo“ zeigen: Mit Haien ist nicht zu spaßen.

Dieser junge Mann aus den USA aber scheint die Filme nicht zu kennen. Ein Video zeigt ihn, wie er im Außenbereich eines Hotels in ein Becken springt – das voll ist mit Haien. Die reagieren sofort auf die mögliche Beute und schießen auf die Beine des Übermütigen zu.

Dann sind Schreie eines weiteren Mannes zu hören.

Das Video stammt vom Instagram-Profil „totalfratmove“, dessen Aufgabe es ist, Klischee-Videos aus dem Alltag von US-Studenten zu sammeln. Ein weiteres Video zeigt einen Studenten, der sein Bier an einem Haizahn öffnet. Ob das Tier zu dem Zeitpunkt schon tot war, ist unklar.

Die Szenen seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ben)