Nach Irenes Tod: Kandidatin Beate trifft wichtige Entscheidung zu "Schwiegertochter gesucht"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BEATE
Nach Irenes Tod: Kandidatin Beate trifft wichtige Entscheidung zu "Schwiegertochter gesucht". | Facebook
Drucken

Sie ist wieder mit dabei: Beate Fischer, Kult-Kandidatin der Sendung "Schwiegertochter gesucht", wird auch an der kommenden Staffel der RTL-Show teilnehmen.

Im Januar erreichte alle Fans der Kuppel-Show eine traurige Nachricht: Beates Mutter Irene war überraschend gestorben. Seit 2008 suchte Irene gemeinsam mit ihrer Tochter Beate bei "Schwiegertochter gesucht" einen Mann für sie. Das Mutter-Tochter-Gespann avancierte dabei zum Publikumsliebling.

"Der Schmerz sitzt sehr tief"

"Es ist ein großer Verlust für mich und meinen Vater", sagte die trauernde Beate gegenüber RTL. Beates Vater Gerd bestätigte: "Der Schmerz sitzt bei mir und meiner Tochter sehr tief."​

Nach Irenes Tod war deshalb zunächst nicht sicher, ob Beate weiter in der Sendung auftreten würde. Nun bestätigt RTL allerdings, dass die Kult-Kandidatin weiter bei "Schwiegertochter gesucht" mitmachen wird.

Ihre Fans werden sich freuen.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ll)

Korrektur anregen