"Let's Dance": Jörg Draeger fliegt in der ersten Show raus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Das Aus in der ersten Liveshow für Jörg Draeger und Marta Arndt

Wer wird "Dancing Star 2017"? Die Jubiläumsstaffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" hat mit heißen Moves und flotten Sprüchen am Freitagabend begonnen. In der ersten Liveshow konnte Kandidat Bastiaan Ragas jedoch nicht übers Parkett wirbeln, da er aufgrund seiner Blinddarm-OP pausieren muss. Er saß allerdings im Publikum. Bisher hat er nur für eine Show Tanzverbot, wie es weitergeht, wird sich zeigen. Ebenso war Pechvogel Nummer eins, Pietro Lombardi, anwesend, dessen Platz Giovanni Zarrella eingenommen hat.

Hingucker des Abends war Jury-Mitglied Jorge Gonzalez mit seiner silberfarbenen Haarpracht! Eines war seit der Kennenlernshow klar: Vanessa Mai konnte nicht ausscheiden, da sie ein Direktticket in die zweite Show erhalten hatte. Zurecht - sie bot erneut den besten Tanz. Dafür hat Jörg Draeger bereits ausgetanzt. So haben sich die Promis bei ihren ersten Tänzen geschlagen:

Die Highlights und alle aktuellen News aus der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel sehen Sie kostenlos auf Clipfish

"Ja, du warst sexy"

Plus-Size-Model Angelina Kirsch erhielt von Motsi Mabuse das Urteil, ihr Cha Cha Cha mit Massimo Sinató sei "sehr unterhaltsam" gewesen. 16 Punkte von der Jury. Ex-Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma musste hingegen von Joachim Llambi etwas Kritik einstecken: "Gerade als Frau muss eine gewisse Eleganz vorhanden sein. (...) Ihre Absätze sollten höher sein." Nur 13 Punkte für ihren Wiener Walzer mit Erich Klann. Auch der Quickstep von Maximilian Arland und Isabel Edvardsson bekam von Llambi ein wenig schmeichelhaftes Urteil: "Es war alles sehr verkrampft." 14 Punkte von der Jury.

"Die Jubiläumsstaffel hat mit Susi endlich begonnen. (...) Du wolltest Gas geben und das hast du getan. (...) Das ist das, was wir hier sehen wollen", mit diesem Gefühlsausbruch lobte Joachim Llambi Profiboxerin Susi Kentikian und ihren Tanzpartner Robert Beitsch. Tolle 25 Punkte für ihren Cha Cha Cha. Comedian Faisal Kawusi bescheinigte Jorge zwar: "Ja, du warst sexy." Dennoch gab es nur 12 Punkte für den Cha Cha mit Oana Nechiti. Gerade mal sieben Punkte heimste Moderator Jörg Draeger ein. Motsi Mabuse umarmte ihn gleich mal und fand dennoch richtig nette Worte: "Es tut gut, ihn tanzen zu sehen. (...) Es hat einfach Spaß gemacht."

"Ich habe die Magie gespürt"

Leichtathlet und Paralympics-Sieger Heinrich Popow nannte Moderatorin Sylvie Meis nach kleiner Anfangsschwierigkeit "eine Inspiration". Trotz seines Handicaps transportiere er "das Rhythmusgefühl nach draußen", so Jorge. 14 Punkte für den Cha Cha Cha mit Kathrin Menzinger. Von Pietro Lombardis Ersatzmann Giovanni Zarrella fordert Jorge hingegen "mehr Hüfteinsatz", während Motsi einfach froh ist, dass ein "Latin Lover" dabei ist. Es reichte dennoch nur für elf Pünktchen. Zwölf Punkte ergatterte Society-Girl Chiara Ohoven. Die Jury will in Zukunft mehr Gefühl und Ausdrucksstärke sehen.

Mario Götzes Freundin, Model Ann-Kathrin Brömmel, verzauberte den Saal mit ihrem gelben Traumkleid im Stile von Belle aus "Die Schöne und das Biest". "Hat mir sehr gut gefallen, ich habe die Magie des Filmes gespürt", so Jorge. Generell lobte die Jury, dass nun nicht ihre Haare im Fokus standen, wie noch in der Kennenlernshow. 19 Punkte sprangen raus. Musiker Gil Ofarim schaffte gar 20 Punkte mit seinem Quickstep zu Pharrell Williams' Gute-Laune-Hit "Happy". Und Schauspielerin Cheyenne Pahde konnte mit ihrem Wiener Walzer sogar 25 Punkte einsacken. "Da stimmt die Chemie, wie auch bei diesem Walzer", lobte Joachim Llambi.

Und raus ist...

Zum Abschluss trumpfte dann Sängerin Vanessa Mai so richtig auf. Der Cha Cha Cha mit Profitänzer Christian Polanc begeisterte die Jury auf der ganzen Linie. Ist hier bereits die Favoritin gefunden? Standing Ovations auch vom Publikum. "Heiß!", entfuhr es Motsi Mabuse. Sie habe noch nie "so einen Hammer Cha Cha Cha bei 'Let's Dance' gesehen". Sagenhafte 29 Punkte vergab die Jury. Doch Mai war auch ohne diese Wertung bereits sicher in der nächsten Runde. Am Ende mussten Jörg Draeger, Chiara Ohoven und Giovanni Zarrella zittern. Keinen weiteren Tanz wird Jörg Draeger darbieten. Elf weitere Shows folgen nun immer freitags um 20:15 Uhr auf RTL.

Alle Infos zu "Let's Dance" gibt es im Special auf RTL.de