Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Siemens-Personalvorstand Janina Kugel im HuffPost-Live

Veröffentlicht: Aktualisiert:
JANINA KUGEL
Siemens-Personalvorstand Janina Kugel | VCG via Getty Images
Drucken

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Immer mehr Technik zieht in die Fabrikhallen und Büros ein, die es vor wenigen Jahren noch nicht gab. Ob 3D-Drucker oder VR-Brillen: Rasant verändern Innovationen Unternehmen und damit auch Berufsbilder.

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Wie muss die Ausbildung der Zukunft aussehen? Welche Jobs fallen weg, welche werden neu erschaffen?

Stellt eure Fragen, sagt uns eure Meinung

Fragen, mit denen sich Siemens-Personalchefin Janina Kugel tagtäglich beschäftigt und die sie heute im Facebook-Live mit HuffPost-Herausgeber Cherno Jobatey in Berlin beantworten wird.

Ihr seid herzlich eingeladen, mitzudiskutieren. Stellt eure Fragen, sagt uns eure Meinung - um 15 Uhr am heutigen Freitag, 17. März, unter dem Video, das wir auf unserem Facebook-Kanal posten werden. Oder schickt sie rechtzeitig per Mail an berlin@huffingtonpost.de.

Kugel ist eine der führenden Personaler Deutschlands. Sie studierte Volkswirtschaft an den Universitäten Mainz und Verona. Nach ihrem Abschluss ging sie 1997 zur Unternehmensberatung Accenture und wechselte 2001 zu Siemens, wo sie 2015 zum Personalvorstand berufen wurde.