"Die beste Antwort auf Ungerechtigkeit": Erdogan fordert Türken in Europa auf, 5 Kinder zu bekommen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ERDOGAN SPEECH ANKARA
"Die beste Antwort auf Ungerechtigkeit": Erdogan fordert Türken in Europa auf, 5 Kinder zu bekommen | Anadolu Agency via Getty Images
Drucken
  • Der türkische Präsident hat Türken in Europa aufgefordert, mehr Kinder zu bekommen
  • So könnten sie die beste Antwort auf die Ungerechtigkeit Europas geben

Es war eine Ansprache, die Populisten in Deutschland wahnsinnig machen wird. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat seinen europäischen Anhängern bei einer Rede in der Stadt Eskisehir zugerufen, sie sollten am besten fünf und nicht nur drei Kinder zeugen.

Das berichtet unter anderem die Nachrichtenagentur AP.

Erdogan sagte weiter, das sei die beste Antwort auf die "Ungerechtigkeit“ Europas. Was genau der türkische Präsident damit meinte, ließ er offen.

Rechtspopulisten antworten

"Lebt in den besten Nachbarschaften, fahrt die besten Autos, lebt in den besten Häusern. Ihr seid die Zukunft!“, rief Erdogan den in Europa lebenden Türken zu.

Die AfD-Vizevorsitzende Beatrix von Storch reagierte umgehend auf die bizarre Rede des türkischen Präsidenten. Bei Twitter schrieb von Storch: "Schluss mit dem Doppelpass. Wiedereinführung Abstammungsprinzip.“

Sie scheint der Meinung zu sein, Türken sollten in Deutschland nicht besser integriert, sondern ausgegrenzt werden.

Journalist und Türkei-Experte William Armstrong macht derweil darauf aufmerksam, wie absurd die Forderung Erdogans ist. Bei Twitter schreibt er: "Stellt euch vor, Merkel würde die Deutschen in der Türkei auffordern, die Türken zurückzudrängen, indem sie mehr Kinder kriegen.“

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ame)

Korrektur anregen