Böhmermann sprachlos: Deutsch-türkischer Boxer geht in Sendung auf Erdogan-Fans los

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BHMERMANN
Böhmermann sprachlos: Deutsch-Türkischer Boxer geht in Sendung auf Erdogan-Fans los | Screenshot/ Neo Magazin
Drucken

Jan Böhmermann fehlen nicht oft die Worte. In der aktuellsten Folge seiner Sendung "Neo Magazin Royale" war das jedoch der Fall.

Der deutsch-türkische Boxer Ünsal Arik war bei Böhmermann zu Gast. Auf seine Herkunft angesprochen, erzählte Arik, er besitze sowohl einen deutschen als auch einen türkischen Pass, habe aber ein Einreiseverbot in die Türkei erhalten. Denn der Boxer habe "Beef" mit dem Präsidenten.

"Erdogans Ego ist so klein", sagte Arik und zeigte es mit dem Daumen und Zeigefinger der rechten Hand. Dann holte der Boxer richtig aus - und verglich den Präsidenten mit Hitler.

Auch gegen die Erdogan-Anhänger teilte der Boxer aus

"Adolf war ja cool, weil er hat Adolf umgebracht", sagte Arik, "aber so viele Eier hat Erdogan nicht."
Jemand, der so sein Land repräsentiere, habe "nichts auf der Welt verloren". Erdogan sei "böse" und "gehöre weg", sagte der Boxer.

Aber nicht nur über Erdogan äußert sich der Boxer kritisch, sondern auch gegen dessen Anhänger in Deutschland. Für diese hat er eine deutliche Botschaft: "Jeder Türke, dem es hier nicht passt, weiß doch, wo der Flughafen ist."

Arik hat keine Angst vor Edogan

Viele in Deutschland lebende Türken haben Angst davor, sich kritisch über Erdogan zu äußern, Arik gehört offesichtlich nicht dazu. Im Gegensatz zu Erdogan brauche er nicht "500 Bodyguards", sondern löse seine Probleme allein. "Ich bin ja ein Mann, ich gehe in den Ring und teile aus und stecke ein", sagte er.

Böhmermann war für seine Verhältnisse ungewöhnlich ruhig - und konnte sich seine Ironie dann doch nicht verkneifen. "Wie oft wurdest du schon für Bushido gehalten?", fragte er.

Ariks Antwort: "Ich seh besser aus, hör auf damit." An Selbstvertrauen mangelt es dem Boxer jedenfalls nicht.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)