Huffpost Germany

Sandra Bullock: Ex-Mann Jesse James spielt Fremdgehen herunter

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sandra Bullock und Jesse James waren fünf Jahre verheiratet

Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock (52, "Selbst ist die Braut") war von 2005 bis 2010 mit Jesse James (47) verheiratet. Ihre Ehe endete, nachdem herauskam, dass James die Schauspielerin mit mehreren Frauen betrogen hat. In einem neuen Interview mit "DailyMail.com" äußerte sich James nun erneut zum Ende der Ehe und zeigte keinerlei Reue.

"Ja, ich habe meine Frau betrogen. Ich habe Farbe bekannt, die Verantwortung übernommen und mich entschuldigt. Und das ist das Ende der Geschichte", so James. Er wird auch sieben Jahre später noch deswegen in den sozialen Netzwerken angefeindet. Die Leute würden das Ganze jedoch vereinfachen und schlichtweg nur sehen: "Du hast Sandra Bullock betrogen." James stellt klar: "Ganz allgemein gesehen, betrügen sowohl Frauen als auch Männer. Es ist ein Teil des Lebens."

Für ihre Rolle in "Blind Side - Die große Chance" gewann Sandra Bullock den Oscar als "Beste Hauptdarstellerin"

Nun kann er er selbst sein

"Die Leute lieben es, wenn man scheitert", stellt er ernüchternd fest. Vor allem dann, wenn man berühmt sei. Der ganze Rummel um seine Person habe ihm zugesetzt. Ständig sei er von Paparazzi belagert worden. Und er musste sich nach eigenen Aussagen schwer zusammenreißen, damit die Fäuste nicht fliegen. Er habe in dieser Zeit gelernt, was wirklich wichtig sei im Leben. All der Ruhm habe keinen Wert, wenn die Lebensqualität gleich null sei.

Kontakt haben die Ex-Eheleute übrigens nicht mehr. Das Ende dieser Ehe habe für ihn sogar einiges Gutes hervorgebracht. Er brach die Zelte in Los Angeles ab und zog nach Texas. Er konzentrierte sich darauf, ein guter Vater zu sein. Er habe zu sich selbst gefunden und für sich und seine Kinder ein besseres Leben erschaffen.

Seit 2013 ist er mit Autorennfahrerin und Milliardärstochter Alexis DeJoria (39) verheiratet. Er hat ein eigenes Geschäft in Texas, bastelt nach wie vor an Motorrädern und macht Geschäfte mit der US-Waffenlobby NRA ("National Rifle Association"). Sandra Bullock hat zwei Kinder adoptiert, Louis (*2010) und Laila (*2012). Seit 2015 ist sie mit dem Fotografen Bryan Randall liiert.