Sechsjährige verzichtet auf ihre Geburtstagsparty und beschenkt stattdessen Obdachlose

Veröffentlicht: Aktualisiert:
GIRL
Die kleine Heldin hat ein großes Herz. | Artesha Crews
Drucken

Es ist ein eher außergewöhnlicher Wunsch: Für ihren sechsten Geburtstag hat sich die kleine Armani Crews aus Chicago in den USA weder eine Torte noch Spielsachen gewünscht.

Sie wollte sogar völlig auf ein Geburtstagsfest verzichten. Stattdessen wünschte sich Armani, andere zu beschenken: die Obdachlosen in ihrer Heimatstadt.

Ihre Eltern nahmen sie zunächst nicht ganz ernst. "Okay, ich dachte wir schmieren ein paar Brote“, sagte Armanis Mutter, Artesha Crews, in einem Interview mit dem Sender ABC News.

Doch das reichte Armani nicht. Sie wollte ihren gesamten Geburtstag den Hilfsbedürftigen widmen und hielt an ihrem Wunsch eisern fest. Auch selbst dann noch, als ihr Vater Antonie ihr erklärte, dass es dann aber kein Geburtstagsgeschenk für sie geben könne.

"Es hat richtig Spaß gemacht, anderen zu helfen"

Ihr Wunsch erfüllte sich: Am 5. März, Armanis Geburtstag, verteilte sie zusammen mit ihren Eltern Lebensmittel an Hilfsbedürftige in ihrer Nachbarschaft. Zuvor hatten Armanis Eltern im Wert von 300 Dollar (etwa 280 Euro) eingekauft und kleine Hilfspakete für die Obdachlosen geschnürt.

Armanis Geburtstagsparty war ein voller Erfolg. Insgesamt 125 Menschen konnte Armani mit ihrer Aktion versorgen.

"Einer der Männer erzählte, er habe seit einer Ewigkeit kein warmes Essen mehr bekommen“, sagte Mutter Artesha dem Sender.

Für die kleine Armani war dieser Geburtstag etwas ganz Besonderes: "Es hat richtig Spaß gemacht, anderen zu helfen“, sagte sie ABC News.

Beflügelt von ihrem Erfolg plant die Familie eine zweite Aktion. In ein paar Wochen möchten Armani und ihre Eltern wieder Essen verteilen, um Menschen in Not zu helfen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Korrektur anregen