Hier steht das Haus aus "Kevin allein zu Haus" – und so sieht es heute aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

"Kevin allein zu Haus“ ist ein absoluter Kultfilm und hat Macaulay Culkin damals zum Kinderstar gemacht. Doch ohne einen weiteren Star des Films hätte er die Einbrecher niemals fertigmachen können: das Haus.

Die 1920 errichtete Villa steht in einem Vorort von Chicago und ist knapp 1,6 Millionen US-Dollar wert. Das Haus verfügt über fünf Schlafzimmer, einen großen Dachboden, Doppelgarage und Gewächshaus.

Wie es heute von innen aussieht, erfahrt ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(sk)

Korrektur anregen