Richterin sperrt Vergewaltiger weg - im Urteilsspruch richtet sie einen brisanten Appell an das Opfer

Veröffentlicht: Aktualisiert:
RAPE
Britische Richterin gibt vergewaltigten Frauen umstrittene Tipps mit auf den Weg. | AntonioGuillem via Getty Images
Drucken

Lindsey Kushner ist Richterin am Manchester Crown Court. Eine, die hart gegen Vergewaltiger vorgeht - erst kürzlich verurteilte sie einen 19-Jährigen zu sechs Jahren Haft, weil er ein Mädchen sexuell missbraucht hatte.

Trotzdem wird Kushner derzeit heftig kritisiert. Der Vorwurf, so berichtet der britische Sender BBC, lautet: Sie gebe Missbrauchsopfern mitunter zweifelhafte Tipps mit auf den Weg. Solche, mit denen sie den Frauen indirekt eine Mitschuld an der grausamen Tat gibt.

Frauen muss bewusst sein, dass Alkohol "enthemmt"

Anschließend an ihren Urteilsspruch nämlich kritisierte die Richterin im Gerichtssaal den Alkoholkonsum von Frauen. Zu viel Alkohol würde sie zu leichten Opfer machen. Frauen hätten "jedes Recht", sich unter den Tisch zu trinken. Allerdings müsse ihnen bewusst sein, dass das zu einem "enthemmten Verhalten" führen könne.

Viele sehen in Kushners Aussage "Victim Blaming". Sie gebe damit Frauen die Schuld, dass sie sexuell missbraucht werden.

Vera Baird, eine ehemalige Anwältin, hat kein Verständnis für Kushners Worte. "Das ist eine schreckliche Schande", kommentiert Baird den Ratschlag der Richterin.

"Das ist absolut keine Entschuldigung"

Auch den Nachsatz, den die Richterin ihrer Kritik beifügte, kann die Kritiker nicht besänftigen. "Das ist absolut keine Entschuldigung", hatte sie relativierend ergänzt. "Eine Frau kann mit ihrem Körper machen, was sie will, und ein Mann muss sich dementsprechend verhalten."

Sie sehe es aber auch als ihre Pflicht, den Opfern Tipps zu geben, wie sie sich hätten schützen können. Immerhin gebe es Männer, die sich an alkoholisierten Frauen vergriffen.

Mehr zum Thema: 9 Fotos zeigen, dass sexuelle Gewalt allgegenwärtig ist

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)