NACHRICHTEN
13/03/2017 15:56 CET

Gerit Kling spricht über ihren Unfall beim Schlittenhunderennen

imago/eventfoto54
Gerit Kling wird hoffentlich schon bald wieder vor der Kamera stehen

"Ein großes Dankeschön an meinen Schutzengel!"

Gerit Kling (51, "Notruf Hafenkante") hat noch einmal Glück gehabt - am Samstag war die Schauspielerin bei einem Schlittenhunderennen vom Wagen gestürzt und wurde daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde glücklicherweise nur eine Gehirnerschütterung diagnostiziert. Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung, die die Schwester von Anja Kling (46, "(T)Raumschiff Surprise") am Krankenbett besuchte, zeigte sie sich erleichtert und dankbar: "Ich hatte Glück im Unglück, das hätte auch ganz anders ausgehen können."

"Die Rettungsflieger" mit Gerit Kling können Sie bei Amazon bestellen

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}

Sponsored by Trentino