Türkischer Demonstrant hisst türkische Flagge auf niederländischem Konsulat

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Istanbul: Türkische Demonstranten haben eine Flagge auf dem niederländischen Konsulat gehisst
  • Rotterdam: Die niederländische Polizei nahm türkische Demonstranten fest (siehe Video)

Ein türkischer Demonstrant hat auf dem Dach des niederländischen Konsulats in Istanbul kurzzeitig die türkische Flagge gehisst. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Die Protestaktion in Istanbul war offenbar eine Reaktion auf den diplomatischen Streit zwischen der Türkei und den Niederlanden.

Bereits gestern hat die Regierung in Ankara angekündigt, das Konsulat schließen zu wollen. Der Botschafter sei "nicht mehr willkommen".

Derweil nahmen Polizisten in den Niederlanden mindestens zwölf niederländisch-türkische Demonstranten vor dem Rotterdamer Konsulat fest. Es war zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen.

Demonstranten gegen die Auftrittsverbote türkischer Minister hätten am frühen Sonntagmorgen Flaschen und Steine geworfen, die Polizei habe Wasserwerfer und Schlagstöcke eingesetzt. Polizeisprecherin Patricia Wessels sagte, sieben Personen seien verletzt worden, darunter ein Polizist mit einer gebrochenen Hand.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg