Erdogan bezeichnet niederländische Regierung als Nazi-Nachfahren und Faschisten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Niederlande haben dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu die Einreise zu einem Werbeauftritt für das Präsidialsystem in der Türkei untersagt. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan reagierte empört.

Die niederländische Regierung hat dem Flugzeug des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu das Landerecht für einen umstrittenen Wahlkampfauftritt entzogen. Die Entscheidung erfolgte am Samstag mit Hinweis auf die öffentliche Ordnung und Sicherheit und kurz, nachdem Cavusoglu den Niederlanden für den Fall einer Behinderung mit wirtschaftlichen und politischen Sanktionen gedroht hatte.

Der türkische Staatspräsident reagierte empört, wie ihr im Video oben sehen könnt.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lp)

Korrektur anregen