NACHRICHTEN
11/03/2017 09:54 CET

"Martin"-Rufe bei Schulz-Auftritt: Ein Blick hinter die Kulissen enthüllt die peinliche Wahrheit

Seit Martin Schulz als Kanzlerkandidat feststeht, sind die Umfragewerte der Sozialdemokraten in die Höhe geschnellt. Wo der SPD-„Messias“ auftritt, wehen Schulz-Flaggen und „Martin“-Rufe hallen durch den Saal.

SPD-Anhänger bejubelten Schulz

Auch bei seinem jüngsten Wahlkampfauftritt in Würzburg waren rund 1200 Genossen vor Ort, die Schulz schon während seiner Rede befeuerten. Wie die Satiresendung „Kontrovers“ des Bayerischen Rundfunks zeigte, genoss der Kanzlerkandidat das Bad in der Menge nach seiner Rede jedoch nicht ohne Vorbehalte.

Denn zwei Minuten Standing-Ovations waren ihm offenbar nicht genug - Schulz gab seinen den Anhängern noch selbst kreativen Input.

Was Martin Schulz seinen Anhängern zurief, seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(pb)

Sponsored by Trentino