Paris Hilton ist ein Ghostbuster - aber nicht im Film

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Paris Hilton spielt hier nicht Lasertag sondern ein Virtual-Reality-Game

Paris Hilton (36, "The Simple Life") hat mit Freunden das neue "Ghostbusters" Virtual-Reality-Game bei Madame Tussauds in New York gespielt. Neben dem Wachsfigurenkabinett, in dem auch eine Puppe von Paris Hilton steht, kann man seit neuestem die "GhostBusters VR Experience" erleben. Die Hotel-Erbin hat davon ein Foto auf ihrem Instagram-Account gepostet. Darauf sieht man die Blondine, bewaffnet mit einem sogenannten "Geister-Staubsauger" und einer Virtual-Reality-Brille.

#GhostBusters 👻

Ein Beitrag geteilt von Paris Hilton (@parishilton) am

Mit von der Partie: drei Herren, die ihr bei dem Spiel Gesellschaft leisten. Der Mann rechts neben Paris scheint mit ihr im selben Team zu sein. Die virtuellen Gewehre der beiden leuchten nämlich in der Farbe Rot. Das Gewehr des linken Mitspielers hingegen ist in der Farbe Blau. "#GhostBusters", schrieb Paris neben das Bild und fügte einen Geister-Emoji hinzu.

Bestellen Sie hier den Film "House of Wax" mit Paris Hilton