Millionen tun es täglich: Mit diesen Angewohnheiten zerstört ihr eure Leber - Alkoholgenuss gehört nicht dazu

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Eine gesunde Leber ist für uns Menschen lebenswichtig. Denn: Die Leber steuert unter anderem den Hormonhaushalt und reguliert den Eiweiß-, Fett- und Zuckerstoffwechsel im Körper. Zudem speichert sie Vitamine und produziert lebenswichtige Proteine.

Nicht nur Alkohol schadet der Leber

Dass ein übermäßiger Alkoholkonsum dem Organ schadet, ist vielen bewusst. Was die wenigsten jedoch wissen: Auch mit anderen Angewohnheiten kann der Leber immenser Schaden zugefügt werden.

So kann es beispielsweise zu einer Leberzirrhose oder einer krankhaften Fettleber kommen. Das wiederum erhöht das Risiko für Diabetes, Hepatitis und Leberzellkrebs.

Um welche Angewohnheiten es sich handelt, seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Korrektur anregen