Ein Mann nutzte das Ding als Nussknacker – und befand sich plötzlich in Lebensgefahr

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ein Mann aus der chinesischen Stadt Ankang hat sich über 25 Jahren lang täglich unwissend in Lebensgefahr gebracht. Und das, indem er einen Nussknacker nutze. Zumindest dachte er, dass es sich bei dem Objekt um einen Nussknacker handelte.

Laut der chinesische Zeitung “Huanqiu” hatte der Mann den Gegenstand Anfang der 1990er Jahre von einem Freund geschenkt bekommen. Auch der Freund wusste nicht, worum es sich wirklich bei dem Geschenk handelte. Nun, ein Nussknacker war es zumindest nicht.

Was hinter dem unscheinbaren Holzknüppel steckt, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(jg)

Korrektur anregen