ENTERTAINMENT
09/03/2017 06:40 CET | Aktualisiert 09/03/2017 08:49 CET

"Bachelor" will beim Date Brüste sehen – was folgt, bleibt nicht die einzige Enttäuschung

RTL
Der Bachelor sucht - und hat manche seltsame Idee

Die einen sind überglücklich, die anderen nur noch genervt: Das langwierige Hin und Her um den "Bachelor" geht auch den Kandidatinnen sichtlich an die Substanz. Weiter um ihre Liebe fürchten müssen Inci und Kattia nun zumindest nicht mehr. Denn ihnen ist jetzt klar, dass das mit Sebastian nichts werden wird.

Alle Highlights aus der aktuellen "Bachelor"-Staffel sehen Sie bei Clipfish

Bevor es zu den "Home Dates" zurück nach Deutschland ging, brachte der Bachelor die fünf übrigen Mädels nach New Orleans. Dort begrüßte Sebastian die Girls zunächst mit einer Street-Car-Tour.

Clea-Lacy, die sich recht zurückhaltend präsentierte, bat der Bachelor zu einem kurzen privaten Gespräch, in dem sie Bedenken rund um die Beziehung zu Sebastian und die Mitkandidatinnen äußerte. Dieser beruhigte sie allerdings und versicherte ihr, dass sie immer mit ihm reden könne.

Mehr zum Thema: Ihr könnt den "Bachelor" auch als Video-on-Demand in der Mediathek sehen

Gemeinsam ging es am Abend dann auf die berüchtigte Bourbon Street. Zwischen bunten Straßenkünstlern, feiernden Passanten und alkoholhaltigen Drinks verbrachten die Frauen mit Sebastian witzige Stunden. Zwar bekamen die Girls Perlenketten, so genannte Mardi-Gras-Beads, geschenkt.

Den Brauch, dass junge Frauen als Gegenleistung dafür kurz ihre Brüste entblößen, kannten Clea-Lacy, Kattia, Viola, Erika und Inci allerdings offensichtlich nicht.

Im VIP-Bereich eines nahen Jazzclubs wies Sebastian die Ladys dann auch darauf hin. Er hatte sich wohl etwas mehr erwartet. Keines der Mädchen entblößt seine Brüste.

Dafür küsst der Bachelor so ziemlich jede der übrig gebliebenen Teilnehmerinnen. In New Orleans kommt es zum zweiten Kuss zwischen ihm und Kandidatin Viola.

Auch bei den Homedates küsst er Viola. Aber eben auch Erika und Clea-Lacy. Die steht kurz vor dem Nervenzusammenbruch, als sie Violas verschmierten Lippenstift sieht: "Jetzt wird es richtig ernst. Er küsst mich, er küsst andere. Es ist einfach kein schönes Gefühl und man steckt mittendrin. Irgendwie will man einfach nur flüchten.”

Bei Twitter hat ein Zuschauer die Masche des Obermachos längst enttarnt. Sie versteckt sich doch eigentlich bereits völlig offensichtlich im Show-Titel: "Er macht genau das, was er soll. Er schält die Mädels im Bett. Der Bett-Schäler."

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

(bp)

Sponsored by Trentino