NACHRICHTEN
08/03/2017 17:30 CET

Als diese Riesenwelle auf das Schiff prallt, weiß ein Mann sofort, was zu tun ist

Vergangenes Wochenende wurde aus einer gemütlichen Bootstour bei Sydney eine stürmische Achterbahnfahrt.

Normalerweise bietet der Trip mit der Fähre Freshwater Touristen eine wunderbare Aussicht und passiert beispielsweise das berühmte Opera House oder die Harbour Bridge in Sydney.

Bei jeder Fahrt müssen die Fähren aber für einen kurzen Zeitraum das offene Meer passieren. Die Fähre Freshwater, die mehr als 1.000 Passagiere befördern kann, bekam die gewaltigen Folgen eines Tiefdruckgebiets zu spüren.

Drei bis vier Meter hohe Wellen prallten auf die Fähre und die Passagiere flüchteten ins Innere. Der australische Fotograf Haig Gilchrist arbeitet auf der Freshwater und wusste sofort, was zu tun ist. Er schnappte sich seine Kamera und hielt den Moment, in dem die Wellen auf das Deck prallten, fest. Auf seinem Instagram-Account zeigen sich viele User begeistert von den atemberaubenden Schnappschüssen.

Die stürmischen Fotos seht ihr oben im Video.


Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lm)

Sponsored by Trentino