Tübingens Oberbürgermeister entschuldigt sich für "Nazi-Methoden" bei Erdogan

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Im aktuellen Streit zwischen Deutschland und der Türkei hat sich nun Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer in einem offenen Brief an Recep Tayyip Erdogan gewandt – und sich dabei offensichtlich an einer Satire versucht. Er schrieb:

"Ich will mich bei Ihnen entschuldigen"

Was hinter der bizarren Botschaft Palmers steckte, seht ihr im Video.


Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lp)

Korrektur anregen