Willi Herren ist in einer Klinik - das hat seine Ex-Freundin den Fans zu sagen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Jana Windolph und Willi Herren bei einem gemeinsamen Auftritt im Jahr 2016

Am Sonntagabend hatte Stimmungssänger Willi Herren (41, "Is' Mir Egal") seine Fans geschockt: Probleme mit Depressionen und einem Burnout gestand der frühere "Lindenstraßen"-Star in einem Facebook-Post ein - und erklärte, er habe sich in stationäre Behandlung begeben. Am Montag hat sich nun auch Jana Windolph zu Wort gemeldet, Willi Herrens Managerin und Ex-Freundin. Sie bat die Fans um Unterstützung für Herren - gab aber auch einen kleinen Einblick in den Gesundheitszustand und die kommenden Pläne des Sängers.

"Momentan geht es ihm den Umständen entsprechend gut", beruhigte Windolph Herrens Facebook-Follower. Der Zuspruch seiner Fans gebe ihm Kraft, "welche er, so traurig es klingt, momentan nicht hat". Mehr davon könne nicht schaden, meint Windolph in ihrem Appell: "Ich denke das Willi sich sehr freuen würde, wenn ihr hier unter diesem Post eure Lieblingsfotos mit oder von Willi posten würdet. Ich glaube es würde ihm sehr, sehr gut tun, um neue Lebensenergie zu schöpfen!"


Willi Herren in der "Lindenstraße" - das können Sie mit dieser DVD-Box noch einmal erleben

"Schon bald im TV"?

Ansonsten zeigte sich Windolph, die bis Ende 2016 mit Herren liiert war, ihrem Ex herzlich verbunden: "Willi und ich sind wie Ying & Yang, wir ergänzen uns beruflich wie privat und haben viel Herzblut in seine Karriere gesteckt", postete sie. Und deutete an, dass Willi Herren nach seiner Genesung ein neuer Job ins Haus stehen könnte: "Eins möchte ich euch aber jetzt schon verraten, dass Ihr Euch schon bald auf unseren Kölschen Jung Will im TV freuen könnt", schreibt Windolph.

Willi Herren ist durch seine Auftritte am Ballermann bekannt. Berühmt geworden war er ab 1992 in der Rolle des Olli Klatt in der "Lindenstraße".

Korrektur anregen