Ein Windstoß offenbart, was Donald Trump unter seinen Haaren versteckt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Donald Trump und seine Haare. Es ist eine endlose Geschichte. Einst verriet sein Arzt, dass Trump täglich ein Mittel gegen Haarausfall nutze.

Trumps extravagante Frisur hat sowohl Wissenschaftler, die eine Motte nach ihm benannt haben, als auch Late-Night-Moderator Jimmy Fallon inspiriert. Dieser überprüfte, wie widerstandsfähig Trumps Mähne ist.

Doch der ärgste Feind für Trumps Haare sind Wind und Regen. Das zeigte sich am Wochenende. Trump und seine Frisur kämpften gegen den Wind, als der Präsident die Air Force One betrat. Es zeigte sich: Die Pracht war so derangiert wie nie zuvor.

Ein Twitter-Nutzer griff die Szene auf - und bastelte ein "hypnotisierendes" Video daraus. Das und weitere Kommentare seht ihr im Video oben.

Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace..

(pb/sk)

Korrektur anregen