LIFESTYLE
06/03/2017 11:37 CET

Als eine Patientin diesen Satz zu ihr sagte, nahm die Krankenschwester 70 Kilo ab

Die 28-jährige Vanessa De Bartolo aus Australien hat ihren Krankenhauskittel jahrelang in Größe 5XL getragen. Denn die Krankenschwester wog 152 Kilo.

"Ich musste nur einmal durchs Krankenhaus laufen und schon war ich außer Atem", sagte sie der "Daily Mail" Australien.

Bisher hatte sich die junge Frau hauptsächlich von Fast Food ernährt. "Als ich während des Studiums einen Teilzeit-Job bei McDonald's bekam, wurde das noch schlimmer", erzählte sie. "Wenn ich nach Hause gegangen bin, habe ich mir sogar noch Big Macs mitgenommen."

Ein einziger Satz änderte alles

Als Resultat ihrer ungesunden Ernährung wurde die Krankenschwester immer dicker und dicker. "Immer wieder nannten Patienten mich 'fett'", sagte sie.

Vanessa hielt die Beleidigungen nicht mehr aus und merkte, dass sich etwas ändern musste. Welcher eine Satz es war, der sie dazu motiviert hat, seht ihr im Video oben.

Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace..

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lk)

Sponsored by Trentino