Rihanna will an die Harvard Uni

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Wird Rihanna bald zur Studentin?

Als Sängerin feiert Rihanna ("Anti") Mega-Erfolge. Doch jetzt überrascht die 29-Jährige mit einem neuen Karriere-Wunsch: Sie will an der Elite-Uni Harvard studieren. Zumindest deutete sie diese Möglichkeit an, als sie am Dienstag die renommierte US-Universität besuchte. Eigentlich sollte sie dort nur einen Preis für ihr humanitäres Engagement entgegennehmen. Doch laut des Magazins "Page Six" der "New York Post" erklärte sie in ihrer Dankesrede: "Ich wünschte, ich hätte eine College-Ausbildung. Gerade heute. [...] Es stimmt, vielleicht komme ich hierhin zurück."

Ob Rihanna, die schon als Teenager entdeckt wurde, wirklich eine akademische Laufbahn an der Elite-Uni einschlagen wird, bleibt fraglich. Schließlich hat die gebürtige Barbadierin mit ihrer Musikkarriere genug zu tun und auch mit ihren diversen Charity-Projekten verfolgt sie große Ziele. Wie sie erklärte, wollte sie schon in ihrer Jugend Kinder retten, die in anderen Teilen der Welt leiden. "Damals wusste ich nur noch nicht, dass ich jemals in der Position sein würde, dies auch wirklich zu tun".

Ein Video von Rihannas Harvard-Besuch können Sie sich hier anschauen

Korrektur anregen