In dieser Kinderserie zeigt Disney etwas, das sich das Unternehmen noch nie zuvor getraut hat

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

"Star vs. The Forces of Evil" wäre eine US-Animationsserie wie viele andere - wenn es da nicht diese eine Szene in der zweiten Staffel geben würde.

Darin nämlich geschieht etwas, das - es ist kaum zu glauben - in Disney-Cartoons vorher noch nie zu sehen war: Zwei Männer küssen sich.

Die Hauptcharaktere sind auf einem Konzert, die Boyband spielt einen Song mit dem Titel “Just Friends”. Alle im Publikum sind überwältigt von ihren Gefühlen und man sieht überall sich küssende Paare - darunter auch ein homosexuelles.

Disney bemüht sich um Diversität

Disney hat in der Vergangenheit zwar bereits bewiesen, dass die Produktionsfirma gewillt ist, gleichgeschlechtliche Liebe zu zeigen. So war etwa in der Cartoon-Serie “Gravity Falls” ein homosexuelles Paar zu sehen.

Doch der Kuss zwischen den zwei Konzertbesuchern ist eine Premiere.

Gut gemacht, Disney!

Die Szene seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Kindern helfen

Seit Jahren schon warnen Experten, dass allein in Deutschland jedes fünfte Kind in Armut lebt. Viel schwieriger noch die Situation von Kindern in Südeuropa, Afrika oder Südasien. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace.

(mm)

Korrektur anregen