Internet-Zugang und E-Mail-Verkehr im Bundestag lahmgelegt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
REICHSTAG
Internet-Zugang und E-Mail-Verkehr im Bundestag lahmgelegt | BMG_Borusse via Getty Images
Drucken

Der Bundestag und die Bundesverwaltung waren seit dem frühen Nachmittag zu großen Teilen vom Internet abgeschnitten. Auch der E-Mail-Verkehr der Abgeordneten-Büros des Bundestages funktionierte nicht mehr.

Seit etwas 15.30 Uhr seien die Internet-Zugänge ausgefallen, hieß es aus der Bundestagsverwaltung. Nach ersten Erkenntnissen sei ein Server ausgefallen, ein Ersatzserver sei am Abend hochgefahren worden. Von einem neuen Hacker-Angriff könne aus bisheriger Sicht keine Rede sein.

Vielmehr sehe es nach technischen Problemen aus, die von Technikern des Bundestages untersucht würden. Im Sommer 2015 war der Bundestag Ziel eines Hackerangriffs. Anschließend mussten Server und Netzwerke mehrere Tage lang für Reparaturarbeiten abgeschaltet werden.

Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace..

Korrektur anregen