"Blue Whale": Bizarres russisches Social-Media-Spiel treibt Jugendliche in den Selbstmord

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

„Aller Sinn der Welt ist verloren...das ist das Ende“ – so lautete der Abschiedsbrief einer 15-Jährigen in Russland. Kurz darauf sprang sie von einem Hochhaus in den sicheren Tod.

Die russische Zeitung „Novaya Gazeta“ berichtete von dem Fall und fand nun heraus, dass womöglich ein Social-Media-Spiel mit dem Namen „Blue Whale“ verantwortlich für den Suizid des Mädchens sein soll.

Ebenso soll es in Zusammenhang mit 130 Suizid-Fällen stehen, die alle in einem Zeitraum von nur sechs Monaten in Russland passierten.

Im Video oben erfahrt ihr mehr.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ame)

Korrektur anregen