Dieses Auto kostet 1,5 Millionen Dollar - das ist der schaurige Grund

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Für Sammler ist das Internet eine Fundgrube: Die Auktionsplattform "Moments in Time" wirbt damit, einzigartige Dinge anzubieten, denn es sei schließlich der Traum eines jeden, ein Original zu besitzen, das Geschichte geschrieben hat - so heißt es zumindest auf der Webseite der Plattform (siehe auch im Video oben).

Und das neueste Stück der Geschichte, das man auf dem Portal erwerben kann: das Auto, in dem der Rapper Tupac Shakur vor über 20 Jahren erschossen wurde. Der schwarze BMW vom Typ 750i ist für schlappe 1,5 Millionen Dollar zu haben - obendrauf gibt es natürlich ein Echtheitszertifikat.

Woher "Moments in Time" das Todesfahrzeug des Kult-Rappers hat, ist nicht bekannt. Auch nicht, ob es bisher schon potenzielle Käufer gibt. Interessenten können sich via Kontaktformular bei der Seite melden.

Die Umstände von Tupacs Tod sind bis heute nicht geklärt

Tupac Shakur war einer der erfolgreichsten Rapper aller Zeiten. Sein Tod bleibt bis heute ein Rätsel: Nachdem er am 7. September 1996 einen Boxkampf in Las Vegas angesehen hatte, kam es in der Lobby zu einer Auseinandersetzung mit einem Gang-Mitglied. Tupac flüchtete mit seinen Bodyguards in seinen Wagen, kurz darauf geriet der BMW an einer Ampel in Beschuss. Wenige Tage später erlag der Rapper seinen Verletzungen im Krankenhaus.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lm)